KE 1/2005

Unsere Grosse Trommel ist gestorben! Wohl um die 40 Jahre herum hat sie treu der FM gedient und ihre gespannte Haut dem jeweiligen Schlagzeuger willig zur Verfügung gestellt. Das tönt schon fast zweideutig...
Auf jeden Fall stellte Schlagzeuger Robin vor einiger Zeit fest, dass die Trommel klirrt. Eine Schraube hatte sich gelöst und ist in ihr Inneres gefallen. Auch die Felle sollten bei der Reparatur gleich erneuert werden, weil sie mittlerweile auch etwas altersschwach geworden waren. Die Trommelreifen lösten sich dann unter den Händen der reparierenden Schlagzeuger zum Teil in ihre Bestandteile auf, so dass ich das Instrument für tot erklärte und beschloss, endlich ein neues anzuschaffen. Es war übrigens toll, wie sich die Schlagzeuger engagierten, das Instrument in Ordnung zu bringen. Es wäre phantastisch, wenn sich alle Mitglieder so für ihre Instrumente und die Studentenmusik einsetzen würden!
Am Samstagmorgen vor Weihnachten spielte die Big Band nun zum zehnten Mal anlässlich der Diplomfeier der Hotelfachschule Belvoirpark im Grossen Tonhallesaal in Zürich. Es ist für unsere Musikerinnen und Musiker jedes Mal ein besonderes Erlebnis, auf dieser Bühne aufzutreten und die Feier musikalisch zu umrahmen. Allerdings ist nicht so klar, was die Band-Mitglieder mehr motiviert. Der Auftritt in der Tonhalle oder die Einladung zum mehrgängigen Festessen, zu dem uns der Direktor der Hotelfachschule jeweils im Sommer einlädt?
Mit dem Programm für das Laetarekonzert kommen wir voran. Auch wenn gewisse Läufe und Rhythmen noch für einige Bläserinnen und Bläser Stolpersteine sind und ein paar Akkorde in ihrer akustischen Erscheinung sich noch nicht mit der gedruckten Fassung in der Partitur decken, kann ich doch sagen, dass wir auf guten Wegen sind. Auch Tania erschrickt immer weniger, wenn ich losschreie, wenn wieder jemand ein Kreuz oder Be missachtet.
Ich möchte an dieser Stelle einmal mehr die Eltern ermuntern, ihre Kinder zum Lernen eines Instrumentes und zum Eintritt in die Studentenmusik zu ermutigen.

Marcel Schuler

Konzerttermine:

Das Laetarekonzert 2005 wird am Samstag, den 12. März um 19.30 Uhr im Theatersaal der Stiftsschule stattfinden.

Abschiedskonzert 2005: Samstag, 4. Juni um 20.00 Uhr im Dorfzentrum Einsiedeln.